Digitalfotografie mit alten Objektiven

Die Fotografie mit alten Linsen hat für viele Fotografen einen großen Reiz. Die Verbindung des „analogen Bildflairs“ mit den umfassenden Möglichkeiten der digitalen Fotografie bietet dem Fotografen viele interessante Gestaltungsmöglichkeiten.

In dem Seminar wollen wir auf verschiedene Aspekte der Thematik eingehen. Weiterhin sind etliche analoge Linsen (von Weitwinkel bis Tele, häufiger anzutreffende und seltene) und digitale Kameras zum Testen am Start (für andere Marken als Canon und Sony bitte vorher anfragen, da wir dann die Adapterfrage klären müssen).

Folgende Themen sind geplant, können auf Teilnehmerwunsch aber erweitert werden:
– manuelle Fokussierung Sony Systemkamera
– manuelle Fokussierung Canon Systemkamera (Danke an den Canon shop Achatzi für die freundliche Unterstützung)
– manuelle Fokussierung Canon DSLR (auch mit Focus Peeking mit ML)
– Objektivauswahl und -pflege
– Adapterauswahl
– viele praktische Übungen

Als zusätzlichen Gastreferent freue ich mich Christian Bille von CBPhotoaus Paris begrüßen zu dürfen. Er gilt als „Bokehmaster“ und Kenner analoger Objektive. Viele seiner Bilder wurden z.B. bei Flickr als „explored“ ausgezeichnet https://www.flickr.com/photos/chribille/albums/with/72157649077203509 .

Der Preis beträgt 139,00 EUR inkl. Getränken und einem kleinen Mittagssnack.

Die Benutzung analoger Linsen an den Kameras der Teilnehmer erfolgt ausschließlich auf deren Risiko.